8 PODESTPLÄTZE IM ENGADIN


RLZ PRÄTTIGAU IST MIT 8 PODESTPLÄTZEN ERFOLGREICHSTES RLZ IM ENGADIN


Sina Elsa (U14/ SC Grüsch Danusa) gewann am Samstag in Sils/Furtschellas den Slaloms im Rahmen des BSV-Raiffeisen Cups. Dies äusserst souverän mit mehr als zwei Sekunden Vorsprung. In der gleichen Kategorie U14 der Knaben sicherte sich Nicola Baracchi (SC Grüsch Danusa) ebenfalls den Sieg. An zweiter Position lag Jan Heldstab (SC Klosters).


Die vom Regionalen Leistungszentrum Oberengadin sehr gut organisierten Rennen – «ein grosses Dankeschön gebührt auch den Zuständigen der Bergbahnen Corvatsch Furtschellas», so BSV-Cheftrainer Albert Egger - konnten auch am Sonntag bei gutem Wetter mit einem weiteren Slalom in zwei Läufen durchgeführt werden.

Dabei stand wieder Sina Elsa auf dem obersten Treppchen (und dieses Mal mit Tagesbestzeit) und mit Mia Mayer (SC St. Antönien) auf dem dritten Platz ein weiteres Mitglied des RLZ Prättigau.

Nicola Baracchi und Jan Heldstab zeigten auch hier wieder eine Top Leistung und sicherten sich Platz zwei und drei.

Bei der Kategorie U16 Mädchen fuhr Sina Fausch nach einer längeren Verletzungspause auf den dritten Platz.


Somit holte sich das RLZ Prättigau unter der Leitung von Trainer Boris Gruden 8 von insgesamt 12 Podestplätzen und konnte somit sehr zufrieden vom Engadin nach Hause reisen.

Ausstehend in der Cup-Saisonwertung des Bündner Skiverbandes sind nun noch die zweigeteilten Bündner Meisterschaften. Diese finden Mitte März in Klosters Madrisa (Super-G und Combi-Race) sowie anfangs April in Scuol (Riesenslalom und Slalom) statt. Bei neun Ergebnissen gibt es zwei Streichresultate, hinzu kommt eine Technik-Note.


Auszug aus der Rangliste

Slalom I

U14: 1. Sina Elsa (Grüsch-Danusa) 1:46,21. 2. Julie Roelants du Vivier (Lenzerheide-Valbella) 2,38 zurück. 3. Marah van der Valk (Ski Racing Club Suvretta St. Moritz) 4,78. 4. Mia Mayer (St. Antönien). 7. Angela Polinelli (Pany). 8. Gina Wilhelm (Grüsch-Danusa). 10. Joya Fausch (Larein Jenaz)

U16: 1. Faye Buff Denoth (Ski Racing Club Suvretta St. Moritz) 1:36,54. 2. Lia Pagotto (Lenzerheide-Valbella) 6,74. 3. Leonie Tramér (Ski Racing Club Suvretta St. Moritz) 7,44. 8. Rang Sina Fausch (Larein Jenaz). 12. Rang Tina Dicht (Klosters).


Knaben. U14: 1. Nicola Baracchi (Grüsch-Danusa) 1:51,08. 2. Jan Heldstab (Klosters) 0,50. 3. Yanis Häusermann (Parpan) 0,69.

U16: 1. Alec Hirsch (Ski Racing Club Suvretta St. Moritz) 1:43,43. 2. Michele Bizzozero (Parpan) 2,85. 3. Joel Crameri (Ski Racing Club Suvretta St. Moritz) 3,03. 8. Nik Hertner (Pany). 14. Christian Wolf (Buchen)


Slalom II

Mädchen. U14: 1. Sina Elsa 1:40,10. 2. Julie Roelants du Vivier 4,86. 3. Mia Mayer 7,07. 6. Gina Wilhelm. 7. Joya Fausch. 8. Angela Polinelli

U16: 1. Lia Pagotto 1:40,24. 2. Mirja Malgiaritta (Lischana Scuol) 0,48. 3. Sina Fausch (Larein Jenaz) 1,70. 11. Tina Dicht.


Knaben. U14: 1. Timo Cola 1:40,31. 2. Nicola Baracchi 3,40. 3. Jan Heldstab 4,81.

U16: 1. Alec Hirsch 1:35,18. 2. Benjamin Berney (Parpan) 2,37. 3. Michele Bizzozero 2,64. 8. Nik Hertner. 12. Christian Wolf







Aktueller Stand Raiffeisen Cup

Mädchen. U14: 1. Sina Elsa 440 Punkte. 2. Julie Roelants du Vivier 385. 3. Lisa Lutenauer 255. 4. Mia Mayer 244. 5. Joya Fausch 207.

U16: 1. Faye Buff Denoth 372. 2. Lia Pagotto 340. 3. Isabella Pedrazzi 250. 4. Hanna Hintz 207. 5. Jil van der Valk 155.

Knaben. U14: 1. Timo Cola 430. 2. Jan Heldstab 316. 3. Nicola Baracchi 312. 4. Yanis Häusermann 213. 5. Ben Kretz (Obersaxen) 172.

U16: 1. Alec Hirsch 360. 2. Benjamin Berney 345. 3. Elia Mayer (St. Antönien) 190. 4. Michele Bizzozero 188. 5. Nino Berther (Sedrun-Tujetsch) 172.

163 Ansichten
Unbenannt.JPG
gasserChur.JPG
Logo-Prättigau-Davos.jpg
helvetiaK_edited.jpg
SSSK.png
bsv.png
csm_swiss-ski_logo.jpg
Swisslos.JPG
grsport.JPG
thomas.fausch@bluewin.ch / +41 79 293 40 45